Le Club Golf

24. März 2021

  • Crécy Golf Club

  • Golf de l'Isle Adam

  • UGOLF Château de Cély

LeClub Golf präsentiert seine französischen Signature-Golfs (Teil 3)

Cély 1120

Anlässlich der Veröffentlichung unseres neuen Internetauftritt, LeClub Golf startet eine Artikelserie über seine Signature-Golfplätze in Zusammenarbeit mit Golf Planète. Heute der dritte und letzte Teil dieses Berichts.

Entdecken Sie den ersten Teil des Berichts, indem Sie hier klicken

Zum zweiten Teil gelangen Sie, indem Sie hier klicken


Akt 3. L’Isle Adam, Crécy GC, Château de Cély, Marseille Borely, Toulouse Téoula

Der Golfer, ob Amateur oder Profi, erkennt immer gerne die Handschrift des Architekten, der den Golfplatz, auf dem er spielt, entworfen hat. Es ist ein bisschen so, als würde man herausfinden, welcher Koch das wunderbare Gericht zubereitet hat, das man gerade in einem guten Restaurant genießt. Dieser dritte Artikel, der der Exzellenz des Parcoursdesigns gewidmet ist, bringt Sie in dieser Woche nach L’Isle Adam, Crécy La Chapelle, Château de Cély, Marseille Borely und Toulouse Téoula.

L’Isle Adam : Ein Golfplatz im Wald von Ronald Fream

Ronald Fream ist ein weltbekannter amerikanischer Architekt, der bei Robert Trent Jones ausgebildet wurde und die französischen Plätze bei Disney, Dolce Fregate, Parc Robert Hersant und Arcangues entworfen hat.

Der Golfplatz Isle Adam, ebenfalls von diesem amerikanischen Meister entworfen, wurde 1995 eröffnet. Auf einem hügeligen und bewaldeten Gelände bietet dieses Par 72 von 6188 m einen Panoramablick auf die Region und erlaubt dem Golfer, sich in der Natur zu entspannen.

In idealer Lage im Herzen des Oise-Tals, 30 Minuten von Paris entfernt, entdecken Sie einen herrlichen Golfplatz, der in eine natürliche und klassifizierte Waldumgebung integriert ist.
Die außergewöhnliche grüne Umgebung und der hundertjährige Baumbestand machen dieses 200 Hektar große Anwesen zu einem Ort, den man auf der Ile de France nicht verpassen sollte.

Wir waren bestrebt, der Philosophie treu zu bleiben, die den Architekten Ronald Fream leitete, als er den Golf de l’Isle Adam entwarf und konzipierte, nach der „ein guter Platz es jedem Spieler ermöglichen muss, sich ein Ziel zu setzen, das er erreichen kann, und sowohl den Anfänger als auch die besten Spieler ansprechen muss“.
Seit seiner Eröffnung hat der Platz schnell einen guten Ruf erlangt, durch die Offenheit und die sehr große Vielfalt des Designs und der Umgebung seiner Löcher, die zu einem Teil im Wald und zum anderen auf einem schönen Plateau verlaufen: eine großartige Synthese zwischen britischen und amerikanischen Tendenzen.
Mit breiten Fairways mit natürlichen Wellen und riesigen Grüns, die es zu zähmen gilt, gilt der Golf de l’Isle Adam als einer der schönsten Plätze in der Region Ile de France.

Info  : hier klicken

News : 6. Großer Preis des Isle Adam Golf Clubs : hier klicken 


Crécy GC : der einzige Arnold Palmer Golfplatz in Frankreich

Der Vignoly-Platz, der einzige vom berühmten Arnold Palmer entworfene Platz in Frankreich, bietet eine große Golfherausforderung. Es befindet sich in Crécy La Chapelle, nur 35 Kilometer von Paris und 15 Kilometer von Disneyland entfernt.

Arnold Palmer, mehrfacher Gewinner des Masters of Golf, der US Open und der British Open und Symbolfigur des Augusta Masters, wollte das Vergnügen der Augen und das Vergnügen des Golfspiels am gleichen Ort verbinden. Der amerikanische Stil des Platzes, seine breiten Fairways und Wasserhindernisse machen ihn interessant zu spielen. Le Vignoly ist ein Par 74, das im Jahr 2006 angelegt wurde. Mit seinen 14 Wasserhindernissen und 63 Bunkern ist er ein herrlicher Platz zum Spielen und zum Nachdenken.

Eine Vielzahl von Baumarten trägt ebenfalls zur Üppigkeit des Platzes bei.

Der Golfplatz verfügt über eine Hotelanlage mit 28 geräumigen, komfortablen und warmen Suiten, mit raffinierter Dekoration im Herzen eines authentischen Bauernhauses aus dem 17.

Der Crécy Golf Club ist einzigartig in Frankreich, nicht nur wegen seines Golfplatzes, sondern auch, weil sich auf demselben Gelände ein Wildpark befindet, der der wilden Fauna Südamerikas gewidmet ist.

Der Preis für das Greenfee beträgt 55€ unter der Woche und 80€ am Wochenende. Informationen und Online-Buchung:  : hier klicken


Château de Cely : eine Marc Adam + Patrick Fromanger + Nicklaus Design Tour um ein Schloss aus dem 14.

Der Golfplatz wurde 1990 von Marc Adam und Patrick Fromanger in Zusammenarbeit mit Jack Nicklaus Design entworfen. Jedes Loch bietet eine interessante Perspektive, einen anderen Blickwinkel, der mehrere Ansätze in der reinsten Tradition des amerikanischen Golfsports ermöglicht.

Der UGolf du Château de Cély war bei seiner Einweihung Gastgeber der Frauen-Weltmeisterschaft und ist einer der schönsten Golfplätze der Ile-de-France.

Die UGolf du Château de Cély erstreckt sich über einen großen und prächtigen Park von 55 Hektar in Seine et Marne (77). Es liegt 45 Kilometer südlich von Paris, in der Region Fontainebleau, und ist ideal an die Autobahn A6 angebunden und in der Nähe der Flughäfen (30 km von Orly und 80 km von Roissy). Auf dem Anwesen befindet sich das Château de Cély aus dem 14. Jahrhundert.

Öffentliche Tarife ab 83€ unter der Woche und 98€ am Wochenende. Die UGolf du Château de Cély ist Mitglied des LeClub Golf-Netzwerks.

Informationen und Online-Buchung  : hier klicken


Marseille Borely : Informationen und Online-Reservierung : Klicken Sie auf die Signatur Jean Garaialde im Herzen von Marseille

Im Herzen von Marseille, mit einem atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer, die Frioul-Inseln, das Château d’If und die Gute Mutter, hat Jean Garaialde (mit Jeremy Pern) einen städtischen Platz entworfen, der bei den Einheimischen sehr beliebt ist. Dieser UGolf Marseille Borely ist ein Golfplatz, der auf 7,5 Hektar liegt und von den Rennbahnen der Borely-Rennbahn umgeben ist.

Mit seinen 9 kompakten Löchern mit einer Gesamtlänge von 1350 Metern (PAR 28), 50 Übungsbuchten und Trainingsbereichen für das kurze Spiel erfüllt dieser städtische Golfplatz sowohl die Erwartungen der erfahrensten Golfer, die trainieren möchten, als auch die der Neulinge, die diesen außergewöhnlichen Sport im Freien entdecken wollen.

Der Platz ist sehr technisch und erfordert ein gewisses Maß an Präzision: Alle 9-Loch-Abschläge sind erhöhte Kunststoffabschläge.

Greenfee-Satz : 30€ (Tagesgreenfee).

News : UGolf Days vom 1. März bis 30. April 2021, kostenlose 2-stündige Einführungen an Sonntagen unter Aufsicht unserer Lehrer. Offen für alle Anfänger, Anmeldung unter folgendem Link :

Informationen und Online-Buchung  : hier klicken


Toulouse Téoula : Fred Hawtree mit den Pyrenäen als Kulisse

Der Golfplatz von Téoula wurde 1991 von dem Architekten Fred Hawtree angelegt. Dem Architekten ist es gelungen, einen aus mehreren Sequenzen oder (Typologie) zusammengesetzten Platz zu entwerfen, er ist zweifellos einer der schönsten Golfplätze in Okzitanien.

Der Golf de Téoula liegt 15 Minuten von Toulouse entfernt und bietet Ihnen einen wunderschönen und abwechslungsreichen Platz. Sie werden eine herrliche Strecke mit abwechselnd flachem und hügeligem Relief entdecken. Die 18 Löcher sind eine echte Reise im Herzen der Natur. Die Hinfahrt in der Ebene, verziert mit einigen Wasserhindernissen, die Rückfahrt mehr hügelig, inmitten von Eichen und Eukalyptus, sie wird Sie durch ihre Vielfalt und ihre unvergesslichen und idyllischen Ausblicke auf die Kette der Pyrenäen verzaubern. Der Golf de Téoula begrüßt Sie das ganze Jahr über in einer warmen und freundlichen Atmosphäre.

Der Kurs von Teoula ist ein Par 69 von 5411 Metern. Die Steigung der weißen Marker beträgt 136, der gelben 130, der blauen 129 und der roten 126. Der Platz Téoula ist sowohl für Anfänger als auch für die erfahrensten Spieler ideal und wird alle Erwartungen erfüllen.

UGOLF hat in Zusammenarbeit mit Ecocert eine Umweltmanagement-Charta und das Label „UGOLF eco-sustainable“ entwickelt, die das hohe Niveau der Umweltleistung bei der Instandhaltung der Golfplätze formalisieren; der Golfplatz Téoula ist ECOCERT-zertifiziert

Informationen und Online-Buchung : hier klicken


Für Ihre Online-Greenfee-Reservierung über LeClub Golf 

© Jean Lagarde